AUTORIDE

Unruhiger Motorleerlauf: Die 10 häufigsten Ursachen

Geschwindigkeitsmesser
Udgivet på Oversat ved hjælp af kunstig intelligens fra vores originale artikel (kilde: autoride.io)

Unrunder Leerlauf macht vielen Fahrern alter und neuer Autos zu schaffen. Einige Fahrer ignorieren dieses Problem jedoch und erkennen nicht einmal, wie groß der Fehler ist, den sie machen.

Die Vernachlässigung dieses Problems kann eine ganze Reihe anderer, viel teurerer Probleme verursachen. Aber welche Art von Fehlfunktion kann dazu führen, dass der Motor unregelmäßig läuft? Was ist zu prüfen und worauf zu achten? Werfen wir einen Blick darauf.

Indholdsfortegnelse

Einführung

Vorab sei angemerkt, dass ein unrunder Leerlauf nicht nur an einer Fehlfunktion liegen muss. Manchmal kann eine Kombination mehrerer Fehlfunktionen hinter diesem Problem stehen, daher ist es schwierig herauszufinden, welche Komponenten fehlerhaft sind.

Unrunder Leerlauf geht oft einher mit Startschwierigkeiten, Drehzahlschwankungen, Motorausfall während der Fahrt, Motorleistungsverlust und hohem Kraftstoffverbrauch. Schauen wir uns ohne weiteres die zehn häufigsten Probleme an, die einen unrunden Leerlauf verursachen.

1. Zündkerzen

Zündkerzen

Eine falsche und damit unzureichende Zündung des Gemisches kann eine der Ursachen für einen unregelmäßigen Motorlauf sein. Bei diesem Problem ist es notwendig, den Zustand der Zündkerzen zu überprüfen.

Zündkerzenelektroden nutzen sich mit der Zeit ab, können aber auch durch verschiedene Ablagerungen verstopft werden. Diese Verunreinigungen können entfernt werden, aber da Zündkerzen keine teuren Teile sind, wird empfohlen, sie auszutauschen.

Wenn die Zündkerzen übermäßig abgenutzt oder verstopft sind, ist die Verbrennung des Kraftstoffgemisches nicht optimal, weil die Zündkerze nicht richtig oder gar nicht funktioniert. In diesem Fall arbeitet der Motor auf weniger Zylindern, was Ruckeln und unruhigen Leerlauf des gesamten Motors zur Folge hat und somit die Motorleistung verringert und den Kraftstoffverbrauch erhöht.

2. Zündspulen

Ein Ausfall der Zündspulen äußert sich wie eine defekte Zündkerze. Die Folge ist wiederum ein ruckartiger, unregelmäßiger Motorlauf und ein Leistungsabfall.

In diesem Fall ist die Lösung des Problems jedoch einfach. Ersetzen Sie einfach die defekte Spule und der Motor funktioniert wieder einwandfrei. Zusätzlich werden Sie durch die leuchtende Check Engine Warning Light auf diese Störung aufmerksam gemacht.

3. Drosselventil

Drosselklappe

Die Drosselklappe kann durch verschiedene Verunreinigungen verstopfen. Eine verstopfte Drosselklappe äußert sich auf verschiedene Weise, wie z. B. unregelmäßiger Motorlauf, schwankende Leerlaufdrehzahl, Motorstillstand und schlechte Starts. Die Motorkontrollleuchte weist Sie jedoch möglicherweise nicht auf einige dieser Probleme hin.

Auch in diesem Fall ist es nicht schwierig, die Fehlfunktion zu beseitigen. Die Drosselklappe muss ausgebaut und mit geeigneten Reinigungsmitteln gereinigt werden. Bei laufendem Motor können Sie die Drosselklappe jedoch ohne Demontage reinigen, indem Sie ein Reinigungsmittel auf das Drosselklappengehäuse auftragen.

4. Massendurchflusssensor

Massenstromsensor

Eine Fehlfunktion des Massendurchflusssensors könnte eine weitere Ursache für den unrunden Leerlauf des Motors sein. Seine Fehlfunktion kann auch dahinter liegen, dass der Motor unregelmäßig läuft, beim Beschleunigen ruckelt oder abschaltet. Weitere Probleme, die dieses Phänomen begleiten, sind Leistungsverlust und erhöhter Kraftstoffverbrauch.

Der Massendurchflusssensor kann Fehlfunktionen aufweisen, wenn er übermäßig verschmutzt oder beschädigt ist. Es kann immer noch funktionieren, aber die Änderungen im Motorbetrieb sind erheblich und können leicht bemerkt werden. Gegebenenfalls muss der beschädigte Massenstromsensor gereinigt oder ausgetauscht werden, was zwar einfach, aber nicht immer am günstigsten ist.

5. Lambdasonde

Lambdasonde

Eine Lambdasonde ist ein Sensor im Auspuffrohr, der die Luft im Auspuffrohr mit der Luft um den Motor herum vergleicht und auf der Grundlage einer chemischen Reaktion ein elektrisches Signal erzeugt. Dieses Signal wird an das Motorsteuergerät gesendet, das dann über die Drosselklappe und Injektoren das Verhältnis von Kraftstoff und Luft anpasst.

Eine defekte Lambdasonde erkennen Sie an schlechten Motorstarts und Benzingeruch aus dem Auspuff. Aber auch erhöhter Kraftstoffverbrauch, unregelmäßiger Motorlauf und Drehzahlschwankungen können auf eine Fehlfunktion der Lambdasonde hindeuten.

In einigen Fällen ist es möglich, die Fehlfunktion der Lambdasonde physisch zu identifizieren, da sie mit einer großen Menge Ruß verstopft ist. Dies ist jedoch nicht immer möglich, daher ist die beste Lösung, in die Werkstatt zu gehen, das Auto zur Diagnose anzuschließen und es zu ersetzen, wenn es beschädigt ist. Auf eine Fehlfunktion der Lambdasonde werden Sie in der Regel durch die Check Engine Warnleuchte aufmerksam gemacht.

6. Kompressionsverlust

Kompressionsverlust ist ein ernsthaftes Problem, das gelöst werden kann, aber nur für viel Geld. Undichtigkeiten im Brennraum führen zu Kompressionsverlust. Diese Lecks können folgende Ursachen haben:

  • Verschlissener oder beschädigter Kolbenring
  • Verschlissener Motorzylinder
  • Ein beschädigter Zylinderkopf
  • Beschädigte Zylinderkopfdichtung
  • Ein beschädigtes Ventil
  • Beschädigte Ventilfeder

All diese Probleme verursachen ein Leck in der Verbrennungskammer, was zu einer Extrusion des Kraftstoffgemisches während der Kompression und einer anschließenden Reduzierung des Motors führtLeistung. Dies kann mit unregelmäßigem Motorlauf oder Drehzahlschwankungen einhergehen.

Durch das Auspressen des Kraftstoffgemisches wird der Druck im Brennraum reduziert, der sonst auf die Kolben wirken würde. Es sollte auch beachtet werden, dass die Behebung dieser Probleme mühsam und kostspielig ist.

7. Luftfilter

Luftfilter

Der Luftfilter hat einen wesentlichen Einfluss auf den Betrieb des Motors. Wenn der Luftfilter übermäßig verstopft ist, gelangt zu wenig Luft in die Zylinder, was sich in einem spürbaren Leistungsabfall, erhöhtem Kraftstoffverbrauch und manchmal ungleichmäßigem Motorlauf oder Schwankungen der Motordrehzahl äußert.

Wenn Sie also feststellen, dass der Motor Ihres Autos nicht mehr so stark ist wie früher und der Kraftstoffverbrauch gestiegen ist, sollten Sie sich zunächst auf die Überprüfung und gegebenenfalls den Austausch des Luftfilters konzentrieren. Der Preis für den Luftfilter ist mager, und sogar ein Affe kann ihn ersetzen.

8. Kraftstofffilter

Öl- und Kraftstofffilter

Das Problem mit der Kraftstoffversorgung beeinträchtigt den gesamten Betrieb des Motors erheblich. Dieses Problem kann oft hinter einer winzigen Sache verborgen sein, und das ist ein verstopfter Kraftstofffilter.

Wenn der Kraftstofffilter übermäßig verstopft ist, lässt er nicht genug Kraftstoff durch, was zu einem unrunden Leerlauf führt. Der Austausch des Kraftstofffilters ist jedoch eine unkomplizierte und kostengünstige Angelegenheit.

9. Einspritzdüsen

Unrunder Leerlauf kann auch durch undichte oder verstopfte Einspritzdüsen verursacht werden. Dieses Problem äußert sich jedoch neben einem unregelmäßigen Motorlauf mit Drehzahlschwankungen in einem spürbaren Leistungsabfall.

Die Lösung dieses Problems ist ziemlich schwierig und ziemlich teuer. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: eine teure Reparatur oder einen noch teureren Austausch der Injektoren.

10. Motorsteuergerät

Motorsteuergerät

Eine weitere der unzähligen Ursachen für unrunden Leerlauf kann das Motorsteuergerät oder diverse Sensoren sein, die Daten an dieses senden. Zu den wichtigsten Sensoren zählen die Lambda-Sonde, Massenstromsensor, Kurbelwellen-Positionssensor, Klopfsensor, Kühlmitteltemperatur-Sensor oder Nockenwellensensor.

Alle diese Sensoren senden unterschiedliche Informationen an das Motorsteuergerät. Das Motorsteuergerät nutzt diese Daten, um den Motor effizient zu betreiben. Diese Sensoren steuern in Kombination mit dem Motorsteuergerät den Zeitpunkt der Kraftstoffeinspritzung, die Länge der Kraftstoffeinspritzung, den Zündzeitpunkt des Gemischs und viele andere Dinge.

Angenommen, einer der Sensoren funktioniert nicht richtig. In diesem Fall erhält das Motorsteuergerät falsche Daten, was dazu führen kann, dass die falsche Kraftstoffmenge in die Zylinder eingespritzt wird oder der Zündzeitpunkt des Gemischs falsch ist.

Der Motor arbeitet daher nicht richtig, was zu einem unrunden Leerlauf führt, der mit einer geringeren Leistung und einem erhöhten Kraftstoffverbrauch einhergeht.

Abschluss

Natürlich können unzählige weitere Probleme und Fehlfunktionen den unruhigen Leerlauf verursachen. In diesem Artikel haben wir uns jedoch auf die häufigsten Probleme hinter diesem Problem konzentriert.

Abschließend möchten wir hinzufügen, dass der einfachste Weg, um unrunden Leerlauf zu lösen, die Diagnose des Motorsteuergeräts ist.

Angenommen, der Fehler wird in der Diagnose nicht angezeigt. In diesem Fall ist es notwendig, auf die alte garantierte, aber mühsame Weise vorzugehen, indem nach und nach jede einzelne Komponente überprüft wird, die hinter diesem Problem stecken könnte.