AUTORIDE

Antriebsschlupfregelung: Wie funktioniert die ASR?

ESP-Kontrollleuchte
ESP-Kontrollleuchte / © Martin Milo, All rights reserved.
Publié le Traduit avec l'aide de l'IA à partir de notre article original (source : autoride.io)

Die Antriebsschlupfregelung (ASR - Anti-Slip Regulation) bezieht sich auf das System, das entwickelt wurde, um ein Durchrutschen der Räder zu verhindern, auch als Traktionskontrollsystem (TCS) bekannt.

ASR ist eine Vorrichtung im Antriebsstrang, die das Durchrutschen der Antriebsräder bei allen Geschwindigkeiten verhindert. Dieses System ist eine Erweiterung des ABS-Systems und sorgt für Stabilität und Kontrollierbarkeit beim Beschleunigen.

Table des matières

Wie funktioniert das Antriebsschlupfregelung?

Bei guter Straßenhaftung erhöht sich die Motorleistung und das Auto beschleunigt, wenn das Gaspedal gedrückt wird. Wenn jedoch das übertragene Drehmoment höher ist, als das Rad auf die Straße übertragen kann, oder die Straße rutschig ist, beginnt das Rad zu rutschen. Wenn die Räder nur auf einer Seite rutschen, beginnt sich das Auto zu drehen, was sehr gefährlich sein kann.

In solchen Fällen beginnt das Antriebsschlupfregelung seine Funktion zu erfüllen und reduziert somit das Drehmoment, das auf das/die durchdrehende(n) Rad(er) übertragen wird. Dadurch gewinnt das Auto an Stabilität zurück und die Räder hören auf, sich zu drehen.

Das Antriebsschlupfregelung kann die Drehmomentübertragung auf drei Arten reduzieren:

  1. Abbremsen des durchdrehenden Rades - Die ersten ASR-Systeme nutzten hauptsächlich diese Methode.

  2. Durch Eingriffe in das Motorsteuergerät (ECU - Engine Control Unit) - Zum Beispiel durch Reduzierung der Kraftstoffmenge oder Reduzierung des Vorlaufs zu einem bestimmten Zeitpunkt.

  3. Durch die Kombination der beiden vorherigen Optionen.

Antriebsschlupfregelung Kontrollleuchte

Fahrzeuge mit diesem System haben eine Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett, manchmal gemeinsam mit der ESP-Warnleuchte, die den Status des ASR-Systems signalisiert. Nach dem Drehen des Schlüssels in die erste Position leuchtet die ASR-Leuchte kurz auf und erlischt dann, was signalisiert, dass die Funktionalität dieses Systems getestet wird.

Ein gestörtes Antriebsschlupfregelung wird durch eine dauerhaft leuchtende Warnleuchte angezeigt. Da das ASR-System als aktives Sicherheitsmerkmal eingestuft wird, sind die meisten neuen modernen Autos damit ausgestattet. Bei einer Fehlfunktion dieses Systems kann die EPC Kontrollleuchte aufleuchten.

Video zeigt ein- und ausgeschaltetes Antriebsschlupfregelung: