AUTORIDE

EPC Kontrollleuchte: Was bedeutet sie und wie kann sie behoben werden?

EPC Kontrollleuchte
Gepubliceerd op Vertaald met behulp van AI uit ons originele artikel (bron: autoride.io)

Die EPC Kontrollleuchte (Electronic Power Control) gehört zu den orangefarbenen Kontrollleuchten, also den Kontrollleuchten im Auto, die generell auf ein bestimmtes Problem hinweisen. Dieses System steuert die Drosselklappe und das Drosselklappengehäuse, den Tempomat, die Traktionskontrolle und andere Motormanagementfunktionen.

Die EPC-Warnleuchte kann auf dem Armaturenbrett von Benzinfahrzeugen erscheinen, während bei Dieselfahrzeugen ähnliche Probleme durch die Glühkerzen-Warnleuchte angezeigt werden.

Inhoudsopgave

Beim Starten des Motors ist eine leuchtende EPC-Warnleuchte kein Grund zur Panik. Im Gegenteil, alles ist in Ordnung. Das Problem tritt auf, wenn die EPC-Warnleuchte auch nach dem Starten des Motors an bleibt oder während der Fahrt aufleuchtet. Welche Probleme werden angezeigt und wie können sie behoben werden?

Warum leuchtet die EPC Kontrollleuchte?

Eine EPC Kontrollleuchte, die auch nach dem Starten des Motors leuchtet, kann eine Fehlfunktion des Drosselsystems, der Traktionskontrolle, des Tempomats, des Gaspedals oder Verunreinigungen im Kraftstoff anzeigen.

Ein weniger schwerwiegendes Problem, das zum Aufleuchten der EPC-Leuchte führen kann, ist eine durchgebrannte Glühlampe, eine durchgebrannte Sicherung oder ein defekter Bremslichtsensor. In einigen Fällen kann auch eine schwache Batterie dieses Problem verursachen.

Die Drosselklappe ist ein Teil des Motors und regelt das Ansauggemisch und die Luftzufuhr zum Motor, was sich auf die Leistung Ihres Autos auswirkt. Die Drosselklappe ist elektronisch mit dem Gaspedal verbunden – bei Betätigung öffnet sich die Klappe. Im Gaspedal befinden sich zwei Potentiometer: Fällt eines aus, dient das andere als Reserve oder Notfall.

Kann ich mit eingeschalteter EPC-Warnleuchte weiterfahren?

EPC Kontrollleuchte
EPC Kontrollleuchte / © Martin Milo, All rights reserved.

Ja, Sie können weiterfahren, da die EPC-Warnleuchte keine rote Kontrollleuchte ist, was in vielen Fällen bedeuten würde, dass Sie sofort anhalten und den Motor abstellen sollten. Am besten fahren Sie jedoch direkt zum Service-Center, da diese Warnleuchte nicht zu unterschätzen ist.

Wenn die Hauptursache eine Fehlfunktion des Drosselsystems ist, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass die Motordrehzahl während der Fahrt schwankt oder abschaltet. Möglicherweise haben Sie auch ein Problem beim Starten des Fahrzeugs, daher ist es ratsam, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Zusammenfassung möglicher Fehlfunktionen für EPC Kontrollleuchte

Fassen wir die Gründe zusammen, warum die EPC-Warnleuchte am häufigsten auf dem Armaturenbrett Ihres Autos erscheint:

  • Ausfall des Drosselsystems

  • Verschmutzung der Drosselklappe

  • Verunreinigungen im Kraftstoff

  • Ausfall des Traktions- oder Tempomatsystems

  • Fehlfunktion des Gaspedals und seiner elektronischen Steuerung

  • Fehlfunktion des Gaspedals oder des Drosselklappenpotentiometers

  • Ausfall des Bremsschalters oder der Motorelektronik

  • eine kaputte Glühbirne

  • Bremslichtsicherung durchgebrannt/durchgebrannt

  • niedriger Batteriestatus

Wie repariere ich die EPC Kontrollleuchte?

Die Lösung für die leuchtende EPC-Warnleuchte hängt stark vom Problem ab, aber lassen Sie uns die möglichen Lösungen zusammenfassen:

  • Reinigen oder Ersetzen des Drosselklappengehäuses

  • Verwenden Sie keinen billigen Kraftstoff von fragwürdigen Tankstellen (anwendbar, wenn die Verunreinigungen im Kraftstoff das Problem verursacht haben)

  • Ersetzen eines der fehlerhaften Sensoren, wie z. B. des Luftmassenmessers, des Motordrehzahlsensors und anderer

  • Ersetzen des Bremslichtschalters, einer durchgebrannten Sicherung oder einer defekten Glühbirne

  • Aufladen oder Ersetzen der schwachen Batterie

Wenn ein Fehler in der Elektronik vorliegt und Sie glauben, dass einer der Sensoren die Probleme verursacht, empfehlen wir, Ihr Auto zuerst über die Autodiagnose überprüfen zu lassen.

EPC Kontrollleuchte und ihre Alternative bei Dieselmotoren

Wie bereits gesagt, erscheint die EPC Kontrollleuchte bei Benzinmotoren. Wenn bei Dieselfahrzeugen ähnliche Probleme auftreten, leuchtet die Glühkerzen Kontrollleuchte auf. Diese Warnleuchte kann jedoch mehrere Ursachen anzeigen, daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug für eine Autodiagnose in eine Werkstatt zu bringen.

Wie kann man einem Drosselklappenausfall vorbeugen?

Drosselklappe

Eine effektive Möglichkeit, die Lebensdauer der Drosselklappe zu verlängern, die mit diesen Ausfällen zusammenhängen kann, ist ihre regelmäßige Wartung. Neben einem Defekt in der Elektronik dieses Teils kann es auch zu Verschmutzungen kommen – in diesem Fall hilft eine regelmäßige Reinigung der Drosselklappe.

Wenn die Reinigung nicht hilft, muss die Drosselklappe ersetzt werden. Sie können es in Ihrem Servicecenter ersetzen lassen, aber wenn Sie zumindest ein Laienmechaniker mit etwas Zeit sind, können Sie das Drosselklappengehäuse bestellen oder kaufen und den Austausch selbst durchführen.

Eine neue Drosselklappe verursacht keine Probleme, und Sie müssen sich um die Wartung Ihres Autos weniger kümmern.

Das Auto springt nicht an und die EPC Kontrollleuchte leuchtet ständig

In diesem Fall sollten Sie die folgende Lösung versuchen - Schlüssel abziehen, Auto verriegeln, entriegeln und versuchen, es zu starten.

Sehen Sie sich die Videoerklärung der EPC Kontrollleuchte an (auf Englisch):