AUTORIDE

Modifikation des Ansaugkrümmers: Steigerung der Motorleistung

Luftfilter
Veröffentlicht am Übersetzt mit Hilfe von KI aus unserem Originalartikel (Quelle: autoride.io)

Eine Änderung des Ansaugkrümmers gehört zu den einfachsten und kostengünstigsten Motoränderungen, die jeder Autoliebhaber in Angriff nehmen kann. Jeden Tag treffen wir im Internet auf viele Menschen, die sich dafür interessieren, wie man die Motorleistung steigern kann. Wir haben uns daher entschlossen, einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben.

In diesem Artikel erfahren Sie insbesondere, welche Möglichkeiten es gibt, die Leistung eines Saugmotors durch die Anpassung des Ansaugrohrs zu steigern. Bitte beachten Sie, dass dies kein Leitfaden ist und alles, was Sie tun, auf Ihr eigenes Risiko erfolgt.

Inhaltsverzeichnis

Leistungsmodifikation: Was muss ich wissen?

Viele Modifikationen zur Leistungssteigerung sind sehr kostspielig und nicht immer werden Sie die gewünschten Leistungssteigerungen spüren. Um eine möglichst hohe Leistungssteigerung zu erreichen, ist es notwendig, mehrere Anpassungen gleichzeitig vorzunehmen.

Es muss klar sein, dass jede Modifikation von Motoren mit kleinem Hubraum und Dreizylindermotoren nur unnötige Geldverschwendung darstellt. Wer seinen Einliter-MPi oder Dreizylinder-HTP modifizieren möchte, muss verstehen, dass aus diesen Motoren nie etwas wird, egal was sie tun.

Diese Motoren sind leistungstechnisch dem Untergang geweiht. Für das Geld, das man in die Modifikation eines solchen Motors stecken würde, bekäme man nur eine winzige Leistungssteigerung. Daher ist es besser, Geld zu sparen und gleich ein leistungsstärkeres Auto zu kaufen.

Kommen wir also zum Punkt. Hier einige Tipps zur Steigerung der Motorleistung durch Modifizierung des Ansaugkrümmers oder Austausch des klassischen Filters durch einen Sportfilter (Baumwolle).

Leistungsluftfilter

Luftfilter

Die wahrscheinlich einfachste und kostengünstigste Modifikation besteht darin, den klassischen Papier-Luftfilter durch einen Baumwoll-Luftfilter zu ersetzen, der einen größeren Luftdurchlass hat. Viele Leute sagen jedoch, es sei Geldverschwendung und ein Filterwechsel sei unnötig.

Mehrere Unternehmen führten Tests durch und es wurde bestätigt, dass der Baumwollfilter die Leistung um einige PS, etwa zwei bis drei, steigern konnte. Halte dein Lachen erst einmal in Schach.

Offensichtlich ist nach dieser Modifikation keine spürbare Leistungssteigerung zu verzeichnen. Daher wird es mit anderen Modifikationen kombiniert. Von Vorteil ist auch die lange Lebensdauer des Baumwollfilters, bei Verschmutzung einfach auswaschen und schon ist er wieder wie neu.

Einstellen des Ansaugkrümmers

Die Anpassung des Ansaugkrümmers kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. Direktabsaugung
  2. Prallabsaugung

1. Direktes Absaugen

Bei dieser Art der Ansaugrohranpassung ist es erforderlich, das neue Ansaugrohr so ​​kurz wie möglich zu gestalten und möglichst wenige Falten zu haben. Gleichzeitig muss jedoch darauf geachtet werden, dass das Ansaugrohr nicht zu nahe am Motor liegt und so ein Ansaugen heißer Luft vermieden wird.

2. Schlagabsaugung

Diese Art der Ansaugmodifikation ist viel besser, aber komplizierter, da die Luft durch Schub in den Motor gelangt. Das heißt, je schneller sich das Auto bewegt, desto größer ist der Luftschub, der auf die Vorderseite des Autos wirkt.

Wie beim Direktsaugen muss das neue Saugrohr möglichst keine Falten aufweisen, möglichst kurz sein und darf keine heiße Luft ansaugen. Bei der Strahlabsaugung muss diese an der Stelle enden, an der der größte Luftstoß wirkt – Motorhaube, Stoßstange, Bereich der Nebelscheinwerfer, Kotflügel und dergleichen.

Abschluss

Die besten Materialien zur Einstellung der Saugleistung sind Kunststoff-, Gummi-, Silikonschläuche oder Schläuche und Rohre aus Leichtmetall, vor allem wegen der hervorragenden Wärmeisolierung.

Der Umbau des Ansaugrohrs und der Austausch des Luftfilters sind die günstigsten und einfachsten Umbauten an Ihrem Motor. Im nächsten Artikel erfahren Sie mehr über weitere Möglichkeiten, die Leistung Ihres Autos zu steigern.