AUTORIDE

Verstopftes AGR-Ventil: Symptome und Lösung

Verstopftes AGR-Ventil
Udgivet på Oversat ved hjælp af kunstig intelligens fra vores originale artikel (kilde: autoride.io)

Welche Symptome hat ein verstopftes AGR-Ventil und wie können Sie dieses Problem lösen? Diese Frage taucht häufiger in verschiedenen Automobilforen auf, und wir haben uns entschlossen, sie klarzustellen.

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Symptome eines verstopften AGR-Ventils und wie dieses Problem behoben werden kann. Bevor wir das tun, wollen wir kurz klären, was das AGR-Ventil ist und wozu es dient.

Indholdsfortegnelse

Was ist ein AGR-Ventil?

Die Abkürzung EGR steht für Exhaust Gas Recirculation und soll die Anzahl der Treibhausgasemissionen aus dem Abgas reduzieren.

Wie der Name schon sagt, hat das AGR-Ventil die Aufgabe, einen Teil der Abgase zurück in den Brennraum des Motors zu leiten.

Wozu dient das AGR-Ventil?

Das AGR-Ventil öffnet und schließt die Verbindung zwischen Ansaug- und Auspuffrohr. Beim Öffnen des Ventils gelangt eine bestimmte Menge Abgas in das Ansaugrohr und vermischt sich mit dem neu ankommenden Kraftstoffgemisch im Zylinder. Einfach ausgedrückt durchläuft ein Teil des Abgases den Verbrennungsprozess zweimal.

Durch die Vermischung der Abgase mit dem Kraftstoffgemisch wird der Sauerstoffanteil im Brennraum geringer. Dies ist zwar leistungstechnisch unerwünscht, führt aber zu einer Absenkung der Verbrennungstemperatur, was zu einer geringeren Bildung von Stickoxiden führt.

Hohe Temperaturen und Luftüberschuss erhöhen die Produktion von Stickoxiden in Abgasen. Ein Nebeneffekt der Verwendung von AGR ist eine schnellere Erwärmung des Motors.

Wie kommt es zu einer Verstopfung des AGR-Ventils?

Die Funktion des AGR-Ventils besteht darin, die Sauerstoffmenge in der Brennkammer zu reduzieren, wodurch auch das Problem der ungleichmäßigen Mischung entsteht, was zu einer erhöhten Bildung der Anzahl von Feststoffpartikeln führt.

Dieses Problem versucht der Partikelfilter zu eliminieren, der mit dem Einkreissystem des AGR-Ventils nur hinsichtlich der aus dem Fahrzeug austretenden Gase arbeitet. Bei diesem System werden die Abgase gesammelt und zurückgeführt, bevor sie den Katalysator und den Partikelfilter passieren.

Bei einem Zweikreissystem werden die Abgase nach Passieren des Partikelfilters gesammelt und somit von Ruß befreit. Die Abgase sind daher sauberer. Dadurch wird der Verschleiß des Motors und die Verstopfung des Ansaugrohres mit Kohle deutlich reduziert. Aber auch dies verhindert die Bildung von Feststoffpartikeln nicht vollständig.

Auch im Inneren des Motors finden sich feste Partikel, entweder in Form von Partikeln, die in die Ölfüllung gelangen, oder in Form von Partikeln, die sich nach und nach an den Wänden des Ansaugkrümmers ablagern. Ablagerungen an den Wänden des Ansaugkrümmers entstehen durch eine Kombination aus natürlich im Motor vorkommenden Öldämpfen und Feststoffpartikeln aus Abgasen.

Die vermehrte Bildung dieser Ablagerungen tritt vor allem bei Kurzstreckenfahrten unterhalb der optimalen Betriebstemperatur, aber auch beim Fahren mit sehr niedrigen Drehzahlen auf.

Wie erkennt man, ob das AGR-Ventil verstopft ist?

  • Ruckeln des Motors beim Beschleunigen
  • Übermäßiger Rauch aus dem Auspuff
  • Check Engine Warnleuchte leuchtet
  • Verstopfung des Dieselpartikelfilters tritt schneller ein
  • Der Motor springt schlecht an
  • Erhöhung der Produktion von Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen

Wie kann man also einem verstopften AGR-Ventil vorbeugen? Die Wartung des AGR-Ventils basiert hauptsächlich auf der Reinigung und Entfernung von Kohlenstoffablagerungen.

Wie kann das Problem mit einem verstopften AGR-Ventil gelöst werden?

Sollte Ihr Fahrzeug bereits von einem der oben genannten Probleme betroffen sein, stehen Ihnen folgende zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. AGR-Ventil ersetzen
  2. AGR-Ventil reinigen

1. Ersetzen des AGR-Ventils

Wenn Sie ein altes, verstopftes oder fehlerhaftes AGR durch ein neues ersetzen, müssen Sie mit höheren Reparaturkosten rechnen. Diese Option ist nicht die billigste, wenn also das AGR-Ventil gereinigt werden kann, sollten Sie diese Option wählen.

2. Reinigung des AGR-Ventils

EGR valve cleaning

Die Reinigung des AGR-Ventils besteht aus der Demontage der gesamten Komponente, die in einen Ultraschallreiniger gelegt wird. Es reinigt es mit einer speziellen Flüssigkeit von allen Verschmutzungen und Ablagerungen.

Eine solche Reinigung ist sehr bauteilschonend, da es dabei zu keiner mechanischen Beanspruchung der Materialien und somit zu keiner Beschädigung des AGR-Ventils kommt.

Sie können das Ventil aber auch zu Hause selbst reinigen. Sie benötigen nur wenige Spezialreiniger, um Kohlenstoffablagerungen aufzubrechen und zu entfernen. Reinigen Sie das Ventil auf keinen Fall mit einer Drahtbürste, einem Messer oder einem Schraubendreher, da Sie das Ventil mechanisch beschädigen könnten.

Eine kurze Videodemonstration der Funktion des AGR-Ventils: