AUTORIDE

Tachometer: Wussten Sie, wie dieses Gerät funktioniert?

Tachometer
Publié le Traduit avec l'aide de l'IA à partir de notre article original (source : autoride.io)

Ein Tachometer ist ein Gerät, das die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs in Meilen pro Stunde (mph) oder Kilometer pro Stunde (km/h) misst. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Armaturenbretts und liefert dem Fahrer Echtzeitinformationen über die Geschwindigkeit des Fahrzeugs.

In diesem Artikel gehen wir auf die Funktion von Tachometern und deren Typen ein.

Table des matières

Wie funktioniert ein Tachometer?

Tachometer

Der Tachometer ist über ein Kabel oder einen elektronischen Sensor mit dem Übertragungssystem des Fahrzeugs verbunden. Wenn sich das Fahrzeug bewegt, dreht das Übertragungssystem einen Magneten, der ein Magnetfeld erzeugt.

Dieses Magnetfeld interagiert mit einer Metallscheibe oder einer Nadel in der Tachoanzeige und bewirkt, dass sie sich proportional zur Fahrzeuggeschwindigkeit bewegt.

Tachogeschichte auf den Punkt gebracht

Die Erfindung des Tachometers lässt sich bis ins späte 19. Jahrhundert zurückverfolgen. 1895 baute ein kroatischer Ingenieur namens Josip Belušić einen der ersten bekannten Tachometer, den Velocimeter, um die Geschwindigkeit von Fahrzeugen zu messen. Ein mechanisches Gerät, das mit einem rotierenden Rad und einem Zeiger betrieben wird, um die Geschwindigkeit anzuzeigen.

Der amerikanische Ingenieur Arthur P. Warner schuf jedoch 1902 den ersten patentierten Tachometer. Warners Tachometer verwendete ein flexibles Kabel, das mit dem Getriebe des Fahrzeugs verbunden war und einen rotierenden Magneten im Inneren des Geräts antrieb, wodurch sich die Tachometernadel als Reaktion bewegte.

Später im Jahr 1916 entwickelte Nikola Tesla einen Geschwindigkeitsmesser auf Basis einer rotierenden Wellendrehzahlanzeige und erhielt ein Patent. Die Rechte an der ersten Erfindung des Tachometers blieben jedoch in den Händen von Arthur P. Warner.

Lügt der Tacho Sie an?

Tachometer

Die meisten Tachometer haben eine Fehlerquote von etwa 10 %, die hauptsächlich auf Unterschiede im Reifen-Durchmesser zurückzuführen ist. Faktoren, die zu diesen Schwankungen des Reifendurchmessers beitragen, umfassen Abnutzung, Temperatur, Druck, Fahrzeuglast und Standardreifengröße.

Um eine Haftung für Fahrer zu vermeiden, die Geschwindigkeitsbegrenzungen überschreiten, kalibrieren Fahrzeughersteller typischerweise Geschwindigkeitsmesser, um eine höhere Geschwindigkeit als die tatsächliche Fahrzeuggeschwindigkeit anzuzeigen, die gleich dem durchschnittlichen Fehler ist. Dadurch wird sichergestellt, dass der Tachometer niemals die wahre Geschwindigkeit des Fahrzeugs unterschätzt.

Wenn Sie die genaue Fehlerspanne des Tachometers in Ihrem Auto wissen möchten, vergleichen Sie einfach die Geschwindigkeit, die der Tachometer anzeigt, mit der Geschwindigkeit, die vom GPS auf Ihrem Telefon angezeigt wird. Die Differenz zwischen diesen beiden Werten ist die Tachoabweichung, die Sie dann in Prozent berechnen können.

Tachometer-Typen

  1. Mechanische Tachometer
  2. Elektronische Tachometer
  3. GPS-Tachometer
  4. Heads-Up-Display (HUD) Tachometer

1. Mechanische Tachometer

Mechanische Tachometer sind die älteste Art von Geschwindigkeitsmessgeräten, die bis in die Anfänge der Automobilindustrie zurückreichen. Sie funktionieren mit einem flexiblen Kabel, das vom Getriebe des Fahrzeugs angetrieben wird und mit einem rotierenden Magneten im Tachometer verbunden ist.

Der Magnet erzeugt ein Magnetfeld, das eine Kraft auf einen Metallbecher ausübt, der mit der Tachonadel verbunden ist. Die Nadel bewegt sich proportional, wenn sich der Magnet schneller dreht, und zeigt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs an. Während elektronische Modelle mechanische Tachometer größtenteils ersetzt haben, werden sie immer noch in einigen Oldtimern und Oldtimern verwendet.

2. Elektronische Tachometer

Das Aufkommen moderner Elektronik hat zu elektronischen Tachometern geführt, die heute zum Standard für die meisten Fahrzeuge geworden sind. Diese Vorrichtungen verwenden einen Geschwindigkeitssensor, der typischerweise am Getriebe oder Rad montiert ist und elektrische Impulse erzeugt, die der Drehung eines Zahnrads oder Rads entsprechen.

Der Mikroprozessor des Tachometers berechnet die Fahrzeuggeschwindigkeit durch Zählen der Impulse und wandelt sie in ein elektrisches Signal um, um die Nadel zu bewegen oder den numerischen Wert digital anzuzeigen.

3. GPS-Tachometer

Tachometer des Global Positioning System (GPS) stellen eine neuere Entwicklung in der Geschwindigkeitsmesstechnik dar. Diese Geräte stützen sich auf Satellitensignale, um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu berechnen. Ein GPS-Empfänger im Tachometer verfolgt die Position und Bewegung des Fahrzeugs durch Triangulation von Satellitendaten.

Das Gerät errechnet dann die Geschwindigkeit anhand der Positionsänderung über die Zeit. GPS-Tachometer sind besonders nützlich für Geländefahrzeuge, Boote und andere Anwendungen, bei denen traditionelle Geschwindigkeitserfassungsmethoden möglicherweise weniger genau oder unpraktisch sind.

4. Heads-Up-Display (HUD) Tachometer

Heads-Up-Display-Tachometer sind eine moderne Innovation, die entwickelt wurde, um die Konzentration und Sicherheit des Fahrers zu verbessern. Diese Geräte projizieren Geschwindigkeit und andere relevante Informationen auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs, sodass der Fahrer die Informationen sehen kann, ohne den Blick von der Straße zu nehmen.

HUD-Tachometer können eigenständige Einheiten sein oder in das vorhandene Tachometersystem eines Fahrzeugs integriert werden. Während diese Geräte in der Regel auf elektronische oder GPS-Geschwindigkeitsmessung angewiesen sind, unterscheidet sie ihre einzigartige Anzeigemethode von anderen Tachometertypen.

Tachoprobleme

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Tacho ausfällt, ist ziemlich gering, aber wenn das so ist passiert, kann dies durch ungenaue Messwerte, eine festsitzende Nadel oder ein völlig totes Messgerät verursacht werden. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Tachometer haben, empfehlen wir, ihn überprüfen zu lassen und das Problem zu beheben.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Tachometer für das Armaturenbrett Ihres Fahrzeugs von entscheidender Bedeutung ist und Echtzeitinformationen über die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs liefert. Es besteht ein geringes Risiko, dass diese Komponente fehlerhaft wird, aber wenn dies der Fall ist, ist es gut, es so schnell wie möglich zu beheben.

Eine kurze Videodemonstration, wie der Tachometer funktioniert: